Show More

Personen des neurodivergenten Spektrums und oftmals auch der gesamte Kontext dieser Personen sind besonders herausgefordert mit der konkreten Gestaltung lösungsorientierter Zukunftsperspektiven. Wir gehen davon aus das je nach Situation personenorientiert und/oder systemisch der gesamte Kontext mit bewegt werden muss. Auch vertreten wir nicht einen einzigen ausschliesslich gültigen Ansatz, sondern sehen eine plurale, mehrschichtige und kreative Vorgehensweise als notwendig an. Eine Vorgehensweise die nicht die Störung, sondern auf die noch nicht (ganz) sichtbaren Potentiale und Ressourcen dieser Personen focussiert. Diese gilt es herauszuarbeiten und darauf aufbauend dann das zukünftige tragfähige und wirksame Szenario zu entwickeln. 

 

C O A C H I N G

   

Wir bieten C O A C H I N G mit den bewährten Kostenträgern wie die IV, SUVA, Taggeldversicherungen, RAV und kantonalen Trägern an.

Alle Coaches haben einen langjährigen professionellen Hintergrund sowie Erfahrung mit dem neurodivergenten Spektrum, als auch mit systemischen Fragestellungen im Bereich Jugendliche, Adoleszenz und Erwachsene.

Der Focus liegt dabei auf Themenfelder wie Schule, berufliche Ausbildung und Integration in den Arbeitsmarkt, zeitgemässes Wohncoaching und Brückenangebote.

Coaching bei portt versteht sich als eine aktive Begleitung und damit Stabilisierung der Situation. Über unser Netzwerk zeigen wir mögliche Schnitt-stellen und Ausrichtungen auf, die wirksam und zukunftsorientiert sind. 

Dabei streben wir auch ein online coaching an und sind gerade dabei mit einem englischsprachigen internationalen Anbieter eine deutschsprachige Version für 2019 zu erarbeiten.

In der Folge finden Sie unsere Coaches aufgeführt, die mit Ihren Schwerpunkten unterschiedliche Blickwinkel und vielfältige professionelle Fähigkeiten mitbringen und mit diesen pluralen Ansätzen die oftmals komplexen und herausfordernden Lebenssituationen entsprechend wirksam begleiten können. Für nähere Hintergrundinformation und die direkten Kontaktangaben zu den Coaches finden Sie bei einem Klick auf die jeweiligen Fotos.

Thekla Huber-Kaiser ist Coach, Heilpädagogin und Unternehmerin efc-schweiz und effectiv-consulting.ch und bietet u.a. in den Thematiken wie Coaching, Kommunikation, Supervision und Organsiationsentwicklung verschiedene Seetings an.

Ivar Aune, aus Koblenz/de bietet per skype eine solche online Beratung schon länger an und wird im März 2019 als Referent bei portt, in bern ein Inputreferat   "Zauberworte der Kreativiät" und eine Session "Neurodiversität als kreativer An-satz" geben.

Thomas van der Stad, ist founder von portt und als senior Berater an den Schnittstellen wie: Krisenintervention I Neurodiversität als kreativer Input - wie können wir aus diesem Ansatz neue individuelle Ausrichtungen ableiten I Neurodiversität als Potential und Innovationsmotor für Organisationen die eine wertbasierende Kultur entstehen lassen wollen.

 

diese Coaches/Berater aus unserem Netzwerk können hier direkt kontaktiert werden :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B E R A T U N G

 

Unser Netzwerk basiert auf einen Kreis von Menschen die sowohl Direktbetroffen als auch nicht Direktbetroffen sind. Wir sind uns darin einig, das unterschiedliche Blickwinkel und vielfältige professionelle Fähigkeiten notwendig sind, um komplexe und herausfordernde Lebenssituationen entsprechend wirksam begleiten zu können. Dieses Netzwerk stellen wir unter Anderem in unseren I N P U T Referaten und S E S S I O N S Anfang 2019 in Bern vor. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über unser Beratungsangebot, bitte nutzen sie unser contactformular oder unter mobil 079 789 93 65 .

 

 

 

 

Darüber hinaus bieten wir ab Mitte 2019 temporäre Brückenangebote in Form von artfactorys an, Räume für das Erlernen von Kreativtechniken und Selbstmanagement, Aufbau von Selbst- und Handlungskompetenz und Stabilisierung der aktuellen Lebenssituation durch subjektorientierte Förderung.

 
 

© 2018 by portt.creator with Wix.com